16 DEZEMBER 2019

Mehrwertsteuer ist nicht gleich Einkommensteuer?

Wenn Du ein Mitglied der wachsenden Gruppe der unabhängigen Unternehmer und Freelancer bist und ein eigenes Business betreibst, dann bist Du eventuell auch in guter Gesellschaft mit vielen anderen, die von Umsatzsteuer und Einkommensteuer verwirrt sind. Du denkst vielleicht «Ich berechne meinen Kunden doch schon 7.7%, die ich nicht behalten kann».

Leider sind Umsatzsteuer und Einkommensteuer komplett unterschiedliche Konzepte. Wenn Du Deinen Kunden pro Steuerjahr mehr als CHF 100'000 berechnen kannst, musst Du Umsatzsteuer abrechnen, liegst Du darunter, kannst Du dies tun.

Ob es Sinn macht oder nicht, sich unter der Grenze der Umsatzsteuer zu unterstellen, erfordert einige Abwägungen, bei denen wir Dich gerne unterstützen.


Los geht's!
Alex Troschel
SimplewealthKickstartTroschel Treuhand & Beratung
Unsere Partner
Folge uns:
Swiss Made Software

© 2020, mit

in Zurich